Das Ziel unserer Ausbildung

Reiten lernen im klassischen Sinn und parallel sollen die Kinder optimal bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden.

Die Kinder lernen ihre Wünsche und Meinungen angemessen vorzutragen und sich zugunsten einer Gruppen- oder Einzelmeinung zurückzunehmen.Das positive Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gruppe wird als Erlebnis zur Verfügung gestellt und vermittelt, wie man seine Individualität dabei mit einbringen kann.

Die Kinder entwickeln durch die konstante Besetzung der Reitgruppen ein Wir-Gefühl. Sie erleben Anteilnahme, Mitgefühl und Verantwortung. Sie erleben Situationen z. B. in Bezug auf Aufführungen (Pferdemusicals), in denen es wichtig ist, dass einer musikalisch und einer sportlich ist. Damit entsteht gegenseitiger Respekt und Würdigung verschiedener Fähigkeiten. Erst dann kann ein Großprojekt erfolgreich entstehen.

Reitausbildung

  • Mit Spaß lernen
  • Abwechselungsreicher Reitunterricht durch qualifizierte Ausbilder (Trainer mit Lizenz)
  • Der Reitunterricht umfasst Dressurausbildung in der Halle, Reiten auf dem Außenreitplatz, Springunterricht, Reiterspiele, Reiten ohne Sattel
  • Jedes Jahr im Frühjahr Abnahme der Motivations- und Leistungsabzeichen (Steckenpferd, Kleines und Großes Hufeisen, Reitpass, Reitabzeichen)
  • Im Winter Wechsel von Theorie- und Reitunterricht
  • Stets gleiche Lerngruppen nach Leistungsstand
  • Alle Reitschulponies und -pferde sind gut ausgebildet und turniererfahren
  • Reitbeteiligungen möglich

Was zeichnet uns aus?

1. Umfassende pädagogische Ausbildung der Leiterin der Kinderreitschule:
- Sozialpädagogin (Schwerpunkt: Kinder- und Jugendpsychiatrie)
- Trainerin B-Reiten
- Ausbildung im Heilpädagogischen Reiten (Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten FN)

2. Durch die Überlassung von Privatpferden als vereinsüberlassene Schulpferde
entsteht eine optimale Verbindung von Privatreitern und Schulpferdereitern:

Vorteil für den Privatpferdebesitzer: Regelmäßige Bewegung unter fachkompetenter Aufsicht gegen Erstattung einer Nutzungsgebühr.

Vorteil für den Reitschüler: Deutlich besser ausgebildete Lehrpferde stehen zur Verfügung, die überwiegend Korrektur geritten werden.

Diese Pferde gehen im Schnitt 3-5 Stunden pro Woche im Unterricht mit, maximal 2 Stunden pro Tag.

3. Die Reitschüler können in den Turniergruppen mit den vereinsüberlassenen Schulpferden
an Turnieren teilnehmen.
Auftritt der Turniergruppen auf externen Turnieren im großräumigen Umland immer als Gesamtgruppe mit Begleitung durch die Ausbilder.

4. Einsatz moderner Unterrichtsmethoden und -materialien
- Sitzkorrektur und Selbstbeobachtung durch Videoaufzeichnung
- Kleingruppen in Theorie und Praxis
- Einladung von externen Ausbildern zur Fortbildung zu speziellen Themen

5. Die Gruppenbesetzung ist stets identisch,
d.h., dass Alter- und Leistungsstand übereinstimmen.
Dadurch erleben sich die Kinder auch als feste Lern- und Bezugsgruppe.

6. Ideales weiträumiges Gelände
(Springplatz, Außendressurviereck,
Geländeplatz, 60 km-Ausreitgelände mit Vielseitigkeitssprüngen).

7. Umfangreiches ergänzendes Angebot
an verschiedenen Praxis- und Theorieseminaren
sowie Veranstaltungen für Familienangehörige.

8. Großfamiliäre Atmosphäre.

9. Kleintierzoo und Spielplatz, sowie Cafeteria und Biergarten.

Kreislauf der persönlichkeitsfördernden Aspekte

Diese Fragen sind immer wiederkehrende Elemente im praktischen Reitunterricht, um die individuellen Neigungen und Interessen herauszufinden. (Klicken Sie auf das Bild zur Vergrößerung)

Preisliste

Voltigierunterricht (Turnen auf dem Pferd)
25 € / Monat

Gruppenreitunterricht
50 € / Monat
½ Std. Putzen, 1 Std. Reitunterricht
Anfänger max. 10 Kinder / 5 Ponies
Fortgeschrittene max. 6 Teilnehmer


Förderreitstunde
75 € / Monat
max. 4 Teilnehmer inkl. Theorieeinheiten


Einzelreitstunde
20 € / ½ Std.

Kontakt

Uta Kreipe
Dipl.-Sozialpädagogin
Trainer B Reiten

Reitschule Dachtmissen

Dorfstraße 6
21391 Reppenstedt
OT Dachtmissen

Telefon: 04135-256
Mobil: 0177-2132 080

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!